Schulbesuch

Die Erziehungsberechtigten müssen dafür sorgen, dass ihr schulpflichtiges Kind regelmäßig am Unterricht und an den sonstigen verbindlichen Schulveranstaltungen (z.B. Unterrichtsgang, Wandertag, Schulfest ...) teilnimmt. Sie müssen auch auf die gewissenhafte Erfüllung der schulischen Pflichten und der von der Schule gestellten Anforderungen durch die Schüler achten und die Erziehungsarbeit der Schule unterstützen (Art. 76 BayEUG).
Ist Ihr Kind aus zwingenden Gründen (z.B. Krankheit) am Schulbesuch verhindert, ist die Schule unverzüglich (d.h. bis zum Unterrichtsbeginn des selben Tages) zu verständigen. Erkrankt das Kind oder ein Familienangehöriger an einer ansteckenden Krankheit (z.B. Scharlach, Röteln, Masern, Mumps, Windpocken, Läuse ...), so darf das Kind die Schule erst wieder besuchen, wenn der behandelnde Arzt zustimmt.
zurück
Grundschule Pöcking   -   Sternweg 2   -   82343 Pöcking      Tel. 08157 - 901720      Mail:  sekretariat@grundschule-poecking.de